unternehmenssanierung

Wenn ein Unternehmen in finanzielle Schieflage gerät, steht für den Inhaber viel auf dem Spiel. Durch unsere langjährige Erfahrung in Restrukturierungs- und Insolvenzmandaten wissen wir um die möglichen Gründe und vor allem die Lösungen für solche Krisensituationen. Oberste Zielsetzung ist für unsere Anwälte immer, sowohl das Lebenswerk des Unternehmers als auch Arbeitsplätze zu erhalten.

Sollte dies nicht möglich sein, wollen wir Sie vor Fehlinvestitionen bewahren und stehen Ihnen, nach einer umfassenden Abwägung, natürlich auch im Rahmen einer Unternehmensinsolvenz zur Seite.

 

Unsere Leistungen bei Unternehmenssanierungen:

  • Beratung von Unternehmen in der Krise
  • Erstellung von Restrukturierungskonzepten, Insolvenz- und Sanierungsplänen für Ihr Unternehmen, sowie Begleitung bei deren Umsetzung
  • Begleitung bei Bankgesprächen und Sicherstellung der Unternehmensfinanzierung
  • Wiederherstellung einer positiven Vermögens-, Finanz- und Ertragslage
  • Führen von Vergleichsverhandlungen mit Gläubigern
  • Vorbereitung, Einleitung sowie Begleitung von Insolvenzverfahren

Peter Umbach

Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht

  0821 650997-10
  umbach@up-rechtsanwaelte.de

Beratung bei Restrukturierung und Sanierung

Grundlage für eine erfolgreiche Restrukturierung des Unternehmens ist eine offene Analyse der Ursachen, auf deren Basis dann Sanierungsszenarien entworfen werden, die für alle Interessengruppen einen gangbaren Weg darstellen. Dabei entwickeln wir in enger Zusammenarbeit mit Ihnen und unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Interessen ein ganzheitliches und nachhaltiges Konzept für Ihr Unternehmen.

Wir lassen Sie allerdings nicht mit einem Gutachten allein, sondern begleiten Sie gerne darüber hinaus während des gesamten Restrukturierungs- bzw. Sanierungsprozesses. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung des erarbeiteten Konzepts und der definierten Maßnahmen, sowie bei weitergehenden Fragen, auch hinsichtlich des Arbeits- und Gesellschaftsrechts.

Daneben erarbeiten wir insbesondere auch Vergleichsvereinbarungen mit Ihren Gläubigern, die ein Fortbestehen des Unternehmens nach Durchführung der Sanierungsmaßnahme ermöglichen. Damit können Sie sich wieder auf den Gegenstand Ihres Unternehmens und damit auf Ihre Kernkompetenz konzentrieren.

Ziel unserer Beratung ist die dauerhafte Wiederherstellung der Ertragskraft und Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens.

Beratung bei Insolvenzverfahren

Es gibt Situationen, in denen sich ein Insolvenzverfahren nicht vermeiden lässt. In diesen Fällen beraten wir Sie im Vorfeld und bei Stellung des Insolvenzantrags. Wir vertreten Ihre Interessen gegenüber Gläubigern, dem Insolvenzverwalter und dem Insolvenzgericht.

Sollte sich ein Regelinsolvenzverfahren nicht vermeiden lassen, stellen wir bereits im Vorfeld der Insolvenzanmeldung entscheidende Weichen, um eine Sanierung im Rahmen eines Schutzschirmverfahrens zu erreichen. Neben der rechtlichen Beratung erstellen wir zudem auf Wunsch einen Leitfaden für die Kommunikation mit allen innerbetrieblichen und externen Interessengruppen während des Restrukturierungsprozesses.

Denn ein möglichst offener und ehrlicher Informationsfluss ist erfahrungsgemäß essenziell für die Akzeptanz und aktive Beteiligung aller Interessengruppen an der Unternehmenssanierung.